Jürg Feldmann, Praxis für klassische Homöopathie und LNB, Spitalgasse 34, 3011 Bern   bern-homoeopathie@gmx.net

Behandlung

Akute Beschwerden erfordern meist ein kürzeres Anamnesegespräch wobei die individuellen Symptome des Krankheitsgeschehens genau besprochen werden. Diese Angaben helfen das korrekte Mittel zu wählen, das oral verabreicht wird. 

Bei chronischen Leiden werden im ausführlichen Anamnesegespräch sowohl aktuelle Symptome wie auch die individuellen Eigenheiten des betreffenden Menschen und dessen Krankheitsgeschichte besprochen. Danach wird ein homöopathisches Heilmittel bestimmt, das genau auf die Symptomatik der Krankheit und auf diesen Menschen als Person passt. Das Mittel wird auch hier oral eingenommen. 

Kursangebot

Kurse für Homöopathie Interessierte, z. B. folgende Themen:

 

  • akute (Kinder)-Krankheiten erfolgreich selbst mit homöopathischen Mitteln behandeln

  • Die Schüssler-Salze - Therapie mit 12 Mineralsalzen

  • Vortag Verhaltensauffälligkeiten und ADHS bei Kindern

  • Homöopathie in der Sportmedizin

  • Homöopathie für Pflanzen

Weitere Kursthemen sind möglich. Nehmen Sie für Anfragen mit mir Kontakt auf!

Kosten / Konditionen

Homöopathie: es ist eine kostengünstige Therapie, denn sie kommt ohne aufwändige, diagnostische Hilfsmittel und ohne teure Medikamente aus.

  

Der Konsultationstarif beträgt CHF 140.00 pro Stunde. Telefonische Beratungen und Repertorisation (Fallanalyse) werden zum gleichen Preis verrechnet.


Als EMR-Mitglied (www.emr.ch) anerkennen mich nahezu sämtliche Krankenkassen inkl. Visana und EGK. Sie übernehmen die Behandlungskosten über die Zusatzversicherung Komplementärmedizin. Bitte erkundigen sich direkt bei Ihrer Krankenkasse. 

LNB Schmerztherapie: Leider ist die Therapie noch nicht im Leistungskatalog der Krankenkassen gelistet. Daher erfolgt keine Beteiligung der Behandlungskosten. Falls Sie sich entscheiden die Therapie mit homöopathischen Mitteln zu unterstützen, kann dieser Anteil durch die Zusatzversicherung der Krankenkassen abgerechnet werden.